top of page

Aufschieberitis überwinden Teil 3


Aufschieberitis

Das Grundprinzip, um Aufschieberitis zu überwinden, ist die Aktivierungsenergie möglichst niedrig zu halten. Das heißt die Anstrengung, die nötig ist, um ein Verhalten oder eine Aktivität zu starten sollte so gering wie möglich sein.


Strategie 1 habe ich im letzten Blogpost beschrieben

Strategie 2

Eine weitere Strategie, um die Aufschieberitis nachhaltig zu überwinden, ist Strategie 2. Diese Methode senkt die Aktivierungsenergie auf ein Minimum.

  • Nimm dir Stift und Papier…

  • Schreibe, was das Endresultat dessen sein soll, was du gerade tun möchtest. Also dein Ziel. Z.B. “Der Blogbeitrag zum Thema Aufschieberitis ist veröffentlicht.”

  • Schreibe, auf welche Schritte erforderlich sind, um dieses Ziel zu erreichen?

  • Ordne die Schritte in die richtige Reihenfolge auf deinem Papier.

  • Schreibe auf: Welche Schritte sind erforderlich, um den ersten Schritt zu vollenden? Sei sehr kleinlich beim Aufzählen dieser Schritte.

  • Liste all diese kleinen Schritte in der richtigen Reihenfolge auf deinem Papier auf.

  • Führe den ersten dieser Schritte aus, dann die nächsten…

Je spezifischer die Unterziele definiert sind, desto weniger Aktivierungsenergie brauchst du. Wenn du als erstes Ziel “Öffne deinen Laptop“ hast, wirst du kaum innere Ausreden finden, um diesen Schritt nicht zu gehen. Viel Freude beim Erreichen deiner Ziele.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page