top of page

Zutat #3 um sich ein langes, gutes Leben zu schenken: Flow


Springen im Flow vor Bergpanaorma

Die drei Zutaten um sich ein langes, gutes Leben zu schenken sind: Gesundheit, Zufriedenheit, Flow. Heutiger Schwerpunkt ist die Zutat "Flow".


Was ist der Flow-Zustand?

Der Flow-Zustand ist ein Zustand, in dem man vollkommen in einer Tätigkeit aufgeht und sich dabei glücklich und zufrieden fühlt. Auch als "Immersionszustand" bezeichnet, erlebt man den Flow, wenn man sich vollständig auf eine Aufgabe konzentriert und dabei das Gefühl hat, die Zeit vergeht wie im Flug. Dieser Zustand ist nicht nur angenehm, sondern auch sehr produktiv. Denn wenn man im Flow arbeitet, ist man besonders kreativ und effizient.

Wie komme ich in den Flow Zustand? Um in den Flow-Zustand zu kommen, ist es wichtig, dass die Aufgabe herausfordernd genug ist, aber gleichzeitig nicht zu schwierig. Es muss ein kleines Unglleichgewicht zwischen deinen Fähigkeiten und der Schwierigkeit der Aufgabe herrschen. Die Schwierigkeit der Aufgabe sollte also ganz leicht überwiegen. Dann befindest du dich im sogenannten Flow Channel.

Es gibt noch einige weitere "Flow Trigger" auf die ich im kommenden Webinar eingehe.

Wie hilft der Flow Zustand beim Verlängern der gesunden Lebensspanne?

Wenn du meinen letzten Blogpost gelesen hast, weißt du, dass Flow eine von sechs Zutaten für ein gutes Leben ist.

Wer im Flow ist, erlebt sich erfolgreich, im Glück, und voller Leidenschaft für das, was er/sie gerade tut. Das trägt zur Lust auf lebenslanges Lernen bei. Einfach weil du im Flow leichter und effizienter lernst und vor allem Freude dabei empfindest,

Bis vor wenigen Jahren galt der Flow noch als Zufallsprodukt, das man eben ab und zu mal bekommen kann oder auch nicht. Dem Flow-Zustand liegt jedoch eine neurobiologische Mechanik zugrunde, die jeder lernen kann. Auch du.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page